Der Vorstand informiert - Nr.1/2015

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und unser neues Vorstandsteam ist somit nun seit knapp 5 Monaten im Amt. Zeit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Was hat sich bisher schon getan, wo wird aktuell dran gearbeitet und welche Ideen sollen kurz- bis mittelfristig umgesetzt werden. Der Vorstand informiert Nr. 1/2015 - Bitte weiterlesen...

Liebe Vereins-Mitglieder,

 

wir, der Vorstand, möchten Euch mit diesem Format heute und auch zukünftig regelmäßig auf dem Laufenden halten. Wir hoffen, dass wir möglichst viele Mitglieder auf diesem Weg erreichen. Seit Amtsantritt im Juli hat sich mittlerweile einiges getan. Manche Dinge sind offensichtlich, andere wiederum laufen im Hintergrund. Genau deshalb möchten wir Euch heute mitnehmen. 

 

Als absolutes Highlight dürfen wir Euch aber zunächst mitteilen, dass es uns gelungen ist, nach vielen Jahren endlich die Stadtmeisterschaften im kommenden Jahr wieder an den Quellenbusch zu holen! Neben der Freude über diese Entscheidung dürfen wir nicht vergessen, dass der Aufwand für ein solches Großevent enorm ist. Jeder Einzelne wird gefragt sein. Als Belohnung warten dann aber echte Heimspiele vor großartiger Kulisse!

 

Die ersten Monate wurden genutzt um sich einen Überblick der Situation im Verein zu verschaffen. Natürlich ist jedem offensichtlich, dass an vielen Ecken enormer Investitionsbedarf besteht. Und da Investitionen liquide Mittel voraussetzen, wurde zunächst die Finanzlage beleuchtet. 

Aus dem Resort Finanzen gibt es Erfreuliches zu berichten. Die Finanzlage ist besser als vermutet. Durch verschiedene Stellhebel konnten die monatlichen Einnahmen schon deutlich gesteigert werden. Hauptgrund ist hier sicherlich die Bereinigung der Mitgliederliste. Hier hatten sich über die Jahre doch einige Karteileichen angesammelt. Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt aktuell 200. Die Finanzplanung für das Jahr 2016 ist in vollem Gange. Es wurde eine Übersicht aller Ein- und Ausgaben für das Jahr 2015 erstellt auf dessen Grundlage sich das Investitionsbudget 2016 ermitteln lässt. Darüber hinaus haben wir ein Finanzkonzept 2021 aufgestellt, in dem wir durch diverse Ansätze die Einnahmen-Seite weiter steigern, sowie Kosten reduzieren wollen.

Hinsichtlich unserer Homepage hat sich ebenfalls einiges getan. Das Design wurde ganzheitlich überarbeitet und wird nun ständig aktuell gehalten. Wie wir mitbekommen haben, wissen hiervon allerdings leider noch nicht alle Mitglieder! Macht daher bitte Werbung für unsere neue Homepage! Dies ist wichtig, da diese in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird. Vor allem auf die Payback-Systeme sei an dieser Stelle ein weiteres Mal hingewiesen! Mit "Vereins-Kicker", sowie "Vereins-Glück" haben wir mittlerweile die ersten 100€ für unsere Vereinskasse gesammelt. Auch die Kooperation mit Tennis-Point und Bäcker Peter fruchten. Für die Zukunft, insbesondere für das laufende Weihnachtsgeschäft, wünschen wir uns eine noch regere Teilnahme. 

Wenn wir über Konzepte sprechen, müssen wir vor allem auch über ein gesellschaftliches Konzept reden. Jahrelang ging es bei uns auf der Anlage zu wie in einem Taubenschlag, sowohl auf dem Platz, als auch an der Theke danach. Dieses Bild sehen wir heute nicht mehr so häufig. Das "Wir-Gefühl" ist etwas abhanden gekommen. Wir wissen wo die Probleme liegen und haben auch Ideen hier gegenzusteuern. Ein großer Punkt hierfür auf unserer Liste ist die "Wohlfühl-Atmosphäre". Diese ist in unseren Augen doch arg verbesserungswürdig. Das Clubhaus ist in die Jahre gekommen und wirkt im aktuellen Zustand nicht besonders einladend. Und auch die Außenanlagen bedürfen einem neuen Anstrich. Auf Grundlage des Investitionsbudget 2016 und vor allem im Hinblick auf die Highlights der anstehenden Sommer-Saison, wollen wir uns hier zukünftig wieder von einer besseren Seite zeigen. Nachdem die Aufräum-Aktion im Oktober ein voller Erfolg war, werden wir für das Frühjahr mindestens eine weitere Aktion planen, die sich dann voll und ganz dem Clubhaus widmen wird. Vor allem aber möchten wir Euch alle einladen, bei diesem Projekt mitzuwirken. Eure Ideen und Anmerkungen nehmen wir gerne auf, denn nur so können wir Euch den Verein bieten, den Ihr Euch wünscht!

In Sachen Sport steht unser Club für Superlative! Wir stellen die höchstspielende Damen-Mannschaft in Bottrop und auch unsere Herren-Mannschaft ist Klassenprimus. Mit unserer Herren 30 wird es nächste Saison erstmals überhaupt in Bottrop Regionalliga-Tennis geben! Und unsere Damen 30, Damen 40, Herren 50 und Herren 55 spielen auf Verbandsebene! Eine klasse Leistung!

Um so enttäuschender war das Abschneiden bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften. Unseren dritten Platz aus dem Vorjahr konnten wir, sicher auch aufgrund der rückläufigen Meldezahlen, nicht verteidigen. Daher wird auch im Sportbereich aktuell ein Konzept für nächstes Jahr ausgearbeitet, welches dann ALLE Spieler unseres Vereins ansprechen wird.

Im Jugendbereich haben wir bekanntermaßen den größten Aufholbedarf. Allerdings gibt es Ideen und erste Ansätze im nächsten Jahr eine nachhaltige Jugendabteilung aufzubauen. Derweil wird für den notwendigen Nachwuchs fleißig gesorgt. Wir gratulieren Andreas Koczwara, Marie Broscheid, Matthias Merkel, Nicola Senft, Stephanie Hisker und Kristina Meinertz-Jansen zur Geburt Ihrer Kids!

Zum Abschluss noch ein paar Zeilen zu vergangenen und zukünftigen Veranstaltungen. Das LIVE-Konzert im Sommer war der absolute Hammer. Die Spende wurde mittlerweile an das Kinderdorf Bottrop übergeben. Erfreulich ist, dass eine Neuauflage im nächsten Jahr geplant ist. Darüber hinaus wollen wir auch das LK-Turnier-Angebot erweitern und auch die Holiday-Open sollen wieder einen Platz im Terminkalender finden. Am Freitag steht aber erstmal ab 17 Uhr unser Glühwein-Abend vor der Tür. Wer hier noch nicht zugesagt hat, kann dies bei unserem Sozialwart Uli Korn nachholen oder einfach eine Mail an - ganz wichtig - tcwaldhof@gmail.com schreiben. Die bekannte Web.de Mail-Adresse ist nicht mehr aktiv!


In diesem Sinne, bis Freitag ;)

 

Euer Vorstandsteam


P.S. "der Vorstand informiert" erscheint wieder am 01.03.2016

Kommentar schreiben

Kommentare: 0